Kurz zu meiner Person

   Günther Drutschmann

  Geboren in Trier - Alter: in den Sechzigern – versicherungsjuristische Ausbildung – Abitur am Abendgymnasium – studierte Jura und Theologie – Studium der Kulturwissenschaften mit Schwerpunkt Geschichte und Literatur an der Fernuniversität Hagen von 2008 - 2012;  war einige Jahre Angehöriger eines katholischen Ordens – examinierter Altenpfleger.

   Ich arbeitete zudem in Führungspositionen in der Versicherungswirtschaft.  Seit Sommer 2013 bin ich in Rente.  Ich pflegte meine querschnittgelähmte und dauerhaft bettlägrige Frau bis zu ihrem Tod im September 2014. 

   Beginn der schriftstellerischen Gehversuche im Herbst 2010.

   Im Frühjahr 2013 veröffentliche ich meinen ersten Roman, der die Verstrickungen des Kleinbürgertums in die Fänge des Dritten Reiches zum Thema hat. Titel: Schuld ohne Reue.

   Wiederaufnahme des Studiums der Kulturwissenschaften ab dem Sommersemester 2017.

Ellen und ich im Jahr 2004

Ellen ist am 4. September 2014 plötzlich verstorben. Ein unersetzlicher Verlust. Ich vermisse sie sehr.

Warum diese Webseite

Bisher ist es mir nicht gelungen, einen Verlag zu finden, der meine neuen Werke druckt. Das ist sehr schwer heute. Als unbekannter Autor ist es fast unmöglich, derartige Kontakte zu knüpfen. Die Webseite gibt mir Gelegenheit, meine Werke der Öffentlichkeit vorzustellen und in Auszügen gelesen zu werden. Das ist mir das Wichtigste.

Ich habe versucht, möglichst wenige Fehler in den Manuskripten zu produzieren. Der Druckteufel steckt aber überall. Sollten noch Fehler vorhanden sein, bitte ich um Nachsicht.